Allnet Flat als Jahrespaket – diese Jahresflat für 365 Tage sind richtig gut

Allnet Flat als Jahrespaket – diese Jahresflat für 365 Tage sind richtig gut – Im Mobilfunk-Bereich gibt es immer wieder neue Entwicklung und ein interessanter neuer Ansatz sind Tarife, die man für ein ganzes Jahr im Voraus bucht und auch bezahlt. Danach kann man die Angebote (in der Regel Allnet Flat) für 365 Tage nutzen, ohne dass man erneut bezahlen müsste. Das ist vor allem für Nutzer interessant, die möglichst wenig mit dem eigenen Handytarif zu tun haben wollen. Besonders interessant: nach einem Jahr endet die Buchung automatisch, eine automatische Verlängerung gibt es nicht. Es gibt also auch keinen Kündigungszeitpunkt, den man eventuell verpassen könnte. Auf diese Weise sind Jahresflat sehr kundenfreundlich, weil man genau weiß, wann sie enden (auch wenn der Kunden nicht aktiv wird).

Im Allnet Flat Vergleich sind die Preise für solche Jahresflatrates natürlich höher. Man zahlt je nach Anbieter und den Leistungen, die inklusive sind, beim Kauf etwa 60 bis 100 Euro. Das hört sich viel an, aber dieser Preis beinhaltet natürlich auch die Nutzung für ein gesamtes Jahr. Beim Vergleich mit einer normalen Allnet Flat müsste man den Preis daher durch 12 Monate teilen und dann bleibt an sich nur noch eine recht günstige Grundgebühr übrig.

In diesem Artikel wollen wir zeigen, welche Jahrespakete mit Allnet Flatrates es derzeit auf dem deutschen Markt gibt und auch was die Besonderheiten bei den einzelnen Anbietern sind.

HINWEIS: Jahrespakete und Jahresflatrates gibt es in der Regel nur im Prepaid Bereich. Man bekommt also eine Prepaid Allnet Flat und zahlt diese ein Jahr im Voraus. Auf Rechnung gibt es solche Angebote bisher leider nicht. In der Regel gibt es daher in diesem Bereich auch noch keine 5G Allnet Flatrates.

Die O2 Netz Angebote mit Jahresflat

Im o2 Netz gibt es gleich 3 Anbieter, die auf Jahrespakete mit Allnet Flat setzen. Vor allem O2 bietet in diesem Netz ein Prepaid Jahrespaket an. Es ist unter dem Namen O2 my Prepaid
Smartphone Jahrespaket
als Prepaid Allnet Flat buchbar und (anders als beispielsweise bei ALDI) jederzeit verfügbar und nicht nur aktionsweise. Daneben bietet O2 auch noch ein Datenpaket mit jährlicher Abrechnung. Die Konditionen der Jahresflat von O2 sehen wie folgt aus:

  • ALL-NET-FLAT Minuten und SMS
  • 12 GB High-Speed-Internet/ 365 Tage, inkl. LTE
    (Zusätzliches High-Speed-Datenvolumen nachbuchbar)
  • 365 Tage Laufzeit
  • EU Roaming inklusive
  • 69,99 Euro einmalig
  • Hardware verfügbar (gegen Aufpreis)
  • Die Tarife findet man direkt auf der Webseite von O2*

Das Angebot ist damit etwas teurer als eine 5 Euro Flat, wenn man den jährlichen Preis auf den Monat umrechnet. Dafür wirken 12 GG (1 GB pro MOnat) dann doch etwas wenig. In dem Preisbereich gibt es bei anderen Anbietern bereits um die 5 GB Allnet Flat Tarife.

O2 bietet dabei LTE Geschwindigkeiten bis 225MBit/s im eigenen Netz an. Die Jahresflat ist daher für LTE max freigeschaltet und bietet mit den höchsten Speed, den man im Prepaid Bereich im O2 Netz bekommen kann. Wer wirklich schnell surfen will, ist daher mit diesem Jahrespaket gut beraten.

TIPP O2 bietet zum eigenen Jahrespaket teilweise auch Hardware an. Je nach Aktion kann man daher auch ein Prepaid Handy mit dazu bekommen, wenn man sich für so ein Angebot entscheidet. Die Jahresflat des Unternehmens sind daher auch dann interessant, wenn man noch ein Smartphone mit dazu benötigt, denn im Prepaid Bereich gibt es mittlerweile eher selten passende Hardware mit zu den Sim Karten.

Tchibo hat diese Flatrate bereits schon länger im Angebot und war damit ein Vorreiter in diesem Bereich. Man kann sie nach wie vor buchen und sowohl die Kosten (aktuell 96 Euro) als auch die Leistungen sind nach wie vor konkurrenzfähig:

  • 1,5 GB Highspeed-Datenvolumen pro Monat im LTE Netz
  • Allnet- & SMS-Flatrate
  • EU-Roaming inklusive
  • Keine automatische Verlängerung

ALDI Talk bietet neben den normalen ALDI Flat auch eine vergleichbare Jahresflatrate an. Auch hier gibt es eine Allnet Flat inklusive und dazu 12 Gigabyte Datenvolumen. Bei ALDI gibt es in dieser Hinsicht zwei Abweichungen zu anderen Angebote. Zum Einen setzt der Discounter diese Flat nur aktionsweise um. Man kann sie also nur im Aktionszeitraum buchen und dann nicht mehr, die Jahresflat bei ALDI ist also kein dauerhaftes Angebot. Dazu steht das Datenvolumen nicht monatlich gestaffelt zur Verfügung. Man kann es also bereits im ersten Monat komplett verbrauchen und hat dann kein schnelles Internet für das restliche Jahr mehr. Kunden müssen also selbst einteilen, wie viel Volumen sie nutzen. Das ist etwas komplexer als bei Tchibo. Ansonsten ist die Flat etwas günstiger, hat aber auch weniger Datenvolumen als die Tchibo mobil Jahresflatrate:

  • ALL-NET-FLAT Minuten und SMS
  • 12 GB High-Speed-Internet/ 365 Tage, inkl. LTE
    (Zusätzliches High-Speed-Datenvolumen nachbuchbar)
  • 365 Tage Laufzeit
  • EU Roaming inklusive
  • Die kompletten Tarifdetails gibt es hier*

Alle drei Angebote kommen leider komplett ohne 5G und auch ohne eSIM aus. Dazu gibt es auch keine MultiSIM zu den Tarifen. Man hat also einige Einschränkungen im Vergleich zu anderen Allnet Flat im O2 Netz und die Tarife richten sich daher vor allem für Normalnutzer. Wer stattdessen lieber eine normale Flat mit monatlicher Abrechnung sucht, findet hier passende O2 Allnet Flat

Generell zeigen die Preise und vor allem das monatliche Inklusiv-Datenvolumen, dass sich die Jahresflat eher an Nutzer richten, die wenig Leistung brauchen. Große 10 GB Flat oder Allnet Flat mit 20 GB können die Jahresflatrates derzeit noch nicht ersetzen.

Jahresflat und Jahrespaket
Jahresflat und Jahrespaket

Jahrespakete im D1 Netz der Telekom

Die Telekom selbst bietet ein Jahrespaket ohne Allnet Flat an. Auch EDEKA Smart hat so ein Angebot, es stehen sogar 2 Jahrespakete zur Verfügung. In beiden Fällen ist aber keine Allnetflat mit enthalten, sondern nur 200 Minuten monatlich bzw. 1200 Freiminuten insgesamt. Es gibt derzeit also keine D1 Allnet Flat mit Jahresabrechnung und bisher ist auch nicht bekannt, wann dies kommen könnte. Man kann die Deals natürlich dennoch nutzen, denn 200 Minuten pro Monat sind auch recht üppig. Aber wer wirklich eine Allnet Flatrate mit kostenlosen Gesprächen und SMS sucht, ist an der Stelle natürlich falsch.

HINWEIS: mittlerweile haben einige D1 Discounter Allnet Flat auf Basis von 6 Monaten ins Angebot aufgenommen (Halbjahrestarif). Solche 6-Monats-Flatrates funktionieren genau wie die Jahrespakete, laufen aber eben nur die Hälfte der Zeit. Man findet diese Angebote bei Nettokom, Kaufland mobil oder auch Ja!mobil. Inzwischen gibt es auch Angebote mit 3 Monaten Laufzeit.

Jahrespakete mit Allnet Flat im Vodafone Netz

Weder Vodafone selbst noch die Drittanbieter in diesem Netz bieten derzeit Flatrates mit Jahres-Abrechnung an. Man kann in diesem Netz also noch nicht von diesen neuen Angebote profitieren. Es ist bisher auch nicht bekannt, ob und wann Vodafone selbst oder ein Drittanbieter in diesem Netz einen solche Deal plant. Wer sich für eine Jahresflatrate interessiert, sollte daher zu bestehenden Angeboten greifen und nicht hoffen, dass im Vodaofne Netz zeitnah passende Angebote starten werden.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert