Smartmobil mit neuen Tarifen und einigen Überraschungen

Smartmobil mit neuen Tarifen und einigen Überraschungen – Smartmobil hat die Tarife überarbeitet und bietet die aktuellen Allnet Flat des Unternehmens nun mit teilweise mehr Datenvolumen und auch zu günstigeren Preise an. Dazu gibt es mit der LTE 20 Allnet Flat nun auch ein Angebote mit 20 Gigabyte Datenvolumen. Bisher waren maximal 10 Gigabyte beim Discunter möglich.

Die neuen Tarife bei Smartmobil im Überblick

  • smartmobil LTE 4 GB statt 3 GB mit Allnet-Flat für 7,99 € monatlich statt 9,99 €
  • smartmobil LTE 6 GB statt 3 GB mit Allnet-Flat für 9,99  € monatlich
  • smartmobil LTE 8 GB mit Allnet-Flat für 11,99 € monatlich
  • smartmobil LTE 20 GB mit Allnet-Flat für 19,99 € monatlich

Die neuen Smartmobil Allnet Flatrates bieten neben den günstigeren Preisen aber auch einige negative Überraschungen. Die Allnet Flat wurden an die Tarife der anderen Drillisch Marken angepasst und das bedeutet leider einige Nachteile für die Kunden:

  • die neuen Smartmobil nutzen wieder eine (abschaltbare) Datenautomatik – überschreitet man das monatliche Inklusiv-Volumen, werden bis zu 3 Mal pro Monat 200MB für jeweils 3 Euro nachgebucht
  • die tägliche Kündigung wurde entfernt und stattdessen hat man jetzt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Das ist immer noch vergleichsweise flexibel, aber eben nicht mehr ganz so flexibel wie bei den bisherigen Tarifen

Die Änderungen betreffen aber nur neue Tarife ab de, 19. Februar 2021. Bestandstarife nutzen weiterhin die bisherigen Konditionen.

Besonders bei der Datenautomatik sollten neue Kunden aufpassen, denn dadurch können Mehrkosten entstehen, die deutlich über der monatlichen Grundgebühr liegt (im kleinsten Tarif). Daher sollte man diese Automatik im besten Fall direkt deaktivieren, wenn man sie ohnehin nicht nutzen möchte.

Weitere Neuerung gibt es aber bei Smartmobil leider nicht. So bietet der Discounter leider weiterhin keine 5G Tarife an und es ist auch bisher nicht bekannt, wann diese Technik beim Unternehmen kommen könnte. Nach wie vor gibt es auch kein unbegrenztes Datenvolumen zur Allnet Flat. Bei 20GB pro Monat istg aktuell Schluss – es sei denn man nutzt die Datenautomatik um ein paar Megabyte Volumen nachzubuchen.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.