EDEKA Smart Kombi Max – Allnet Flat ohne Drossel und mit 10 Euro Startguthaben

EDEKA Smart unlimited – Allnet Flat ohne Drossel und mit 10 Euro Startguthaben – EDEKA Smart ist die Prepaid Marke der EDEKA Lebensmittelmärkte und bietet scon länger Prepaid Tarif und Prepaid Allnet Flatrates im Mobilfunk-Netz der Telekom an. Ein großer Vorteil der EDEKA Smart Prepaid Sim ist dabei der Speed: der Discounter bietet LTE max an und das gibt es sonst nur bei den originalen Prepaid Sim der Telekom und bei keinem anderen D1 Allnet Flat Anbieter sonst (auch auf Rechnung nicht).

Der neue Tarif EDEKA Smart Kombi Max bietet dazu noch ein weiteres Feature, dass man so im Prepaid Bereich nur bei der Telekom findet: es gibt unbegrenztes Datenvolumen. Man kann mit diesem Prepaid Tarif also so viel surfen, wie man möchte, eine Drossel oder ein Datenlimit gibt es nicht. Auch im Postpaid Bereich sind solche Angebote eher selten. Flat ohne Daten-Limit und Drossel finden sich meistens nur direkt bei den Netzbetreibern und im Prepaid Bereich nur bei der Telekom Prepaid Allnet Flat.

Man bekommt dazu noch eine Allnet Flatrate und damit sind über den EDEKA Smart Kombi Max Tarif an sich alle Bereiche abgedeckt: kostenlose Gespräche, SMS und auch eine kostenlose Internet Flat mit unbegrenztem Datenvolumen.

Allerdings verlangt das Unternehmen dafür einen recht hohen Preis. Die Kosten für 4 Wochen betragen derzeit 92,65 Euro und man zahlt auch direkt für die Karte diese Gebühr. Darin sind dann 100 Euro Startguthaben enthalten, so dass man die Flatrate direkt nutzen kann. Allerdings dürfte dieser Preis für die meisten Prepaid Kunden deutlich zu hoch sein, es ist eher selten, dass Prepaid Nutzer mehr als 10 Euro monatlich ausgehen,

5G ist bei EDEKA Smart Kombi Max leider noch nicht verfügbar und es gibt bisher auch keinen Hinweis, wann diese Technik zur Verfügung stehen könnte. Man surft aber immerhin mit LTE max wie oben bereits erwähnt.

Das Unternehmen schreibt im Kleingedruckten:

EDEKA smart kombi max kostet 92,56 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit unbegrenztem Highspeed-Volumen und LTE Max. […] Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar.

Die Jahrespakete bei EDEKA Smart

Neben der Prepaid Allnet Flat ohne Drosselung bietet das Unternehmen auch weitere interessante Prepaid Tarife, die man so bei den anderen Prepaid Discountern nur selten findet. So hat EDEKA gleich zwei Prepaid Jahrespakete mit ins Angebot aufgenommen. Diese Deals laufen dabei immer ein komplettes Jahr und man zahlt den kompletten Preis (60 oder 95 Euro) im Voraus.

Dafür bekommt man Datenvolumen von 12 bzw. 24 Gigabyte und Freiminuten sowie eine Hotspot Flat und kostenlose Gespräche und SMS ins Telekom Netz. Allerdings ist dies dann keine Allnet Flat – sind die Freiminuten verbraucht, werden die Tarife normal mit 9 Cent pro Minute und SMS abgerechnet.

MagentaMobil Prepaid Max der Telekom als Alternative

HINWEIS: Je nach Nutzung können auch große Allnet Flat (beispielsweise mit 100 GB Datenvolumen) eine Alternative sein. Man zahlt dort etwas weniger, praktisch sind 100 GB für viele Nutzer aber auch eine unbegrenzte Flat.

Die größte Konkurrenz hat die EDEKA Flat im eigenen Netz, denn die Telekom bietet mit der MagentaMobil Prepaid Max Sim eine vergleichbare Handykarte mit sogar nich etwas mehr Leistung.

Bei dieser Prepaid Karte gibt es keine Drosselung und man kann so lange surfen wie man will. Der Datenverbrauch ist komplett freiegeben, Einschränkungen beim Speed gibt es also nicht. Dazu ist bei diesem Tarif 5G inklusive. Die MagentaMobil Prepaid Max Handykarten können also das Telekom 5G Netz mit nutzen. Auf diese Weise kann man das unbegrenzte Datenvolumen wirklich ausnutzen, denn es steht sehr hoher Speed zur Verfügung.

Die Telekom bietet 5G auch bei den anderen Prepaid Simkarten an, aber dort muss man einen Aufpreis von 3 Euro monatlich zahlen. Beim MagentaMobil Prepaid Max Tarif ist die Nutzung von 5G kostenfrei von Anfang an mit dabei. An der Stelle haben die Telekom Tarife sogar mehr Leistung als die EDEKA Flatrate und sind vor allem dann interessant, wenn man die wenigen Euro mehr ausgeben will um dann mit 5G Speed zu surfen (was sich bei unbegrenztem Datenvolumen durchaus lohnt).

Die Tarifdetails sehen dabei wie folgt aus:

  • für 4 Wochen 99,95 €
  • Kartenpreis einmalig 99,95 € inkl. 100 € Startguthaben
  • Geschwindigkeit im Download: LTE Max/5G 
  • Highspeed-Volumen: unbegrenzt 
  • Allnet Flat (Min. und SMS)
  • HotSpot Flat
  • EU-Ausland: Datenvolumen sowie Telefonie und SMS Flat

Der Preis für diese Leistungen ist allerdings sehr hoch und liegt sogar noch über den Kosten für vergleichbare Leistungen im Postpaid Bereich. Damit sind die Prepaid Allnet Flat nur für wenige Nutzer wirklich interessant und noch keine wirkliche Alternative für die normale Nutzung. Prepaid Nutzer sind in der Regel Wenig-Nutzer (auch bei den Allnet Flatrates) und liegen daher meistens bei unter 5 Euro Umsatz im Monat. Das könnte auch ein Grund dafür sein, warum es bisher nur bei der Telekom so einen Tarif gibt und andere Anbieter noch keine passenden Prepaid Angebote und Simkarte mit unbegrenztem Datenvolumen haben.

Unbegrenztes Datenvolumen auf Rechnung: Telekom MagentaMobil XL mit unbegrenztem Datenvolumen

Die Telekom hatte als einer der ersten Anbieter einen Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen im Angebot und man kann die MagentaMobil XL Flat bis heute in vergleichbarer Form buchen. Es gibt dabei kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze sowie eine Datenflatrate ohne Limit und Drosselung. Man kann also mit diesem Tarif wirklich so viel und so lange surfen, wie man möchte, ohne das die Telekom das Tempo reduzieren würden.

Dazu gibt es auch hohe Geschwindigkeiten. Die Tarife bieten nicht nur unbegrenztes Datenvolumen, sondern auch LTE max und 5G. Der 5G Netzausbau ist dabei für die D1 Flat schon sehr weit vorangeschritten. Man surft also ohne Einschränkungen immer so schnell, wie es das Telekom Netz gerade erlaubt. Das sind derzeit im Maximum bis zu 300MBit/s und sollte die Telekom den Speed erhöhen, profitiert man bei diesen Tarifen auch davon und surft entsprechend schneller.

Es gibt aber auch zwei Nachteile bei diesen Tarifen, die man vor einer Entscheidung beachten sollte: Die Telekom verlangt für diese Flat ohne Limit monatlich 85 Euro und die bekannten Rabatte des Unternehmens gelten für diesen Tarif leider nicht. Man zahlt also doch recht viel für dieses Angebot mit unbegrenztem Datenvolumen und muss daher recht viel und regelmäßig surfen, damit sich diese Flat wirklich rechnet. Dazu gibt es diese Handytarife nur mit langer Vertragslaufzeit. Man schließ diesen Handyvertrag mindestens über 24 Monaten ab und hat immer eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Wer damit leben kann, findet bei diesem Telekom Tarif aber auf jeden Fall einen sehr leistungsstarken Handytarif mit unbegrenztem Datenvolumen.

Den Tarif findet man direkt hier*.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.