Allnet Flat ohne Vertrag und Laufzeit – diese Angebote sind wirklich zu empfehlen

Allnet Flat ohne Vertrag und Laufzeit – diese Angebote sind wirklich zu empfehlen – Im Mobilfunk-Bereich sind die Angebote sehr häufig im Wandel und es gibt immer wieder Sonderaktionen und Deals, bei denen man richtig sparen kann. Kunden, die dann schnell wechseln können, sparen unter Umständen richtig viel Geld. Daher sind viele Nutzer auf der Suche nach Tarife, die keinen Vertrag und keine Laufzeit haben und man daher nicht lange an die Allnet Flat gebunden ist.

Im Prepaid Bereich ist es recht einfach. Dort gibt es in der Regel alle Flatrates und Optionen nur mit 28 bis 31 Tagen Laufzeit. Längerfristige Bindungen gibt es daher im Prepaid Bereich nicht, auch die Prepaid Allnet Flat lassen sich in der Regel monatlich kündigen. as gleiche gilt für die neuen app-basierten Flatrates, die man bei den Freenet Anbieter und fraenk findet. Diese arbeiten auch mit kurzen Laufzeiten und teilweise sogar täglicher Abrechnung.

In diesem Artikel soll es daher nicht um diese Form der Tarife gehen, die ohnehin kurze Laufzeiten anbieten, sondern um Postpaid Anbieter, bei denen man beispielsweise auch ein Handy mit dazu buchen kann und die daher oft auch lange Laufzeiten setzen. Wir wollen aufzeigen, bei welchen Flatrate Anbietern man auch kurze Laufzeiten buchen kann und was es dabei zu beachten gilt.

Schnelleinstieg: Diese Anbieter haben auch kurze Laufzeiten

  • Congstar Postpaid
  • 1&1 Allnet Flatrates
  • alle Drillisch Marken

Wer nach anderen Angeboten sucht: den kompletten Allnet Vergleich gibt es hier: Allnet Flat Vergleich

HINWEIS: Bei den Drillisch Anbieter gibt es mittlerweile einige Marken, die zwar mit Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit haben, aber dennoch auf eine Kündigungsfrist von 3 Monaten setzen. Dann hat der Vertrag dennoch eine Laufzeit von 3 Monaten Minimum. Das sollte man bei der Auswahl beachten.

Allnet Flat ohne Vertrag und kurzen Laufzeiten im Überblick

Die kürzesten Laufzeiten bei Allnet Flat findet man derzeit bei Smartmobil. Die Drillisch Marke setzt derzeit auf eine tägliche Kündigung. Die Angebote können also von heute auf morgen auch wieder beendet werden – die monatlichen Kosten werden dann anteilig berechnet. So flexibel ist derzeit kein anderer Anbieter auf dem deutschen Markt. Wer also irklich sehr schnell wechseln will und für alle, denen auch ein Monat bereits zu lange ist, kann also Smartmobil eine echte Alternative sein.

Bei Congstar und 1&1 kann man die normalen Tarife auch ohne Mindestvertragslaufzeit buchen. Dann gibt es jeweils eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende des jeweiligen Monats. Das ist nicht so flexibel wie bei Smartmobil, aber man kann hier dennoch recht schnell wechseln. Bei Congstar zahlt man in der Regel 20 Euro bei Kauf mehr, wenn man eine Allnet Flatrate ohne Vertrag haben möchte, bei 1&1 gibt es die Sonderaktionen für die Tarife ohne Laufzeit nicht, so dass sie damit etwas teurer sind.

Besonders die Congstar Allnet Flat sind dabei durchaus eine Überlegung wert, denn das Unternehmen bietet Allnet Flat im D1 Netz der Telekom und damit in der Regel mit einer besseren Netzqualität als die Angebote von Smartmobil oder auch 1&1. Wer also mit Tarifen im O2 Netz Probleme hat oder falls vor Ort das LTE Netz von Telefonica/O2 nicht so gut ausgebaut sein sollte, kann zu den flexiblen Tarifen von Congstar greifen.

Die 1&1 Allnet Flat sind vor allem dann interessant, wenn man in Bereichen wohnt, in denen das Mobilfunk-Netz von O2 gut ausgebaut ist. Das Unternehmen bietet in diesem Netz LTE max an und das bedeutet man surft mit Geschwindigkeiten von bis zu 225MBit/s. Die anderen beiden Anbieter haben zwar auch LTE, aber die maximalen Geschwindigkeiten liegen hier bei nur 50MBit/s (teilweise auch nur gegen Aufpreis).

Die Nachteile von Allnet Flat ohne Laufzeiten und ohne Vertrag

Bei einer Entscheidung für eine Allnet Flat ohne Vertrag und Laufzeit sollte man einige Punkte im Hinterkopf behalten, denn es gibt auch einige Nachteile für Verbraucher bei diesen Verträgen. Zum Einen kann natürlich auch der Anbieter selbst recht schnell kündigt – sollte es also bei einem Tarif oder Kunden Probleme geben, kann der jeweilige Anbieter ebenfalls mit recht kurzer Frist die Allnet Flat beenden.

Ein zweiter wichtiger Punkte sind die Handys und Smartphones. Wer Hardware zu einer Allnetflat haben möchte, findet diese in der Regel bei Angeboten ohne Laufzeit und Tarif nicht. Die Geräte lassen sich nur refinanzieren, wenn der Vertrag eine gewissen Zeit läuft und daher haben fast alle Tarife und Deals mit Handyangeboten derzeit eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Ein letzter Punkt: die interessante Deals und Angebote gibt es bei vielen Anbietern nur dann, wenn man sich länger bindet. Viele Sonderaktionen gelten also nicht für die Allnet Flatrates ohne Laufzeit und Vertrag und das bedeutet letztendlich, dass man mehr bezahlt, wenn man sich für Angebote mit großer Flexibilität entscheidet. Ob sich das lohnt sollte man im jeweiligen Fall selbst nachrechen – eine pauschale Ansage kann man an der Stelle kaum machen.

Wie ist die gesetzliche Lage bei Tarifen ohne Laufzeit?

Es gibt derzeit vor allem bei den Vertragslaufzeiten und den Verlängerungen eine ganze Reihe von gesetzlichen Regelungen, aber eine Vorschrift, die eine kurze Vertragslaufzeit vorschreibt, existiert derzeit nicht. Hier sind Anbieter in Grenzen recht frei in der Vertragsgestaltung.

Die Bundesnetzagentur schreibt dazu:

Die anfängliche Mindestlaufzeit eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten darf 24 Monate nicht überschreiten. Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten sind gemäß § 43b TKG verpflichtet, einem Teilnehmer zu ermöglichen, einen Vertrag mit einer Höchstlaufzeit von zwölf Monaten abzuschließen.

Ein Anspruch auf einen Tarife ohne Laufzeit besteht damit für Verbraucher leider nicht. Dazu wurden in den letzten Jahren auch immer wieder interessante Tarife ohne Laufzeit vom Markt genommen – derzeit liegt der Fokus bei den meisten Anbietern in erster Linie auf Allnet Flat mit mehr oder weniger langen Laufzeiten.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 4]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.