iPhone 12 mit Allnet Flat ab 29,99 Euro monatlich

iPhone 12 mit Allnet Flat ab 29,99 Euro monatlich – Die iPhone 12 Modelle kamen 2020 auf den Markt und waren die ersten Smartphone von Apple, die komplett mit 5G ausgestattet waren. In 2021 setzte das Unternehmen diesen Trend mit den iPhone 13 Modellen fort. Preislich gesehen spielen die Geräte aber nach wie vor im Bereich der Topmodelle, unter 800 Euro sind neue Geräte kaum zu bekommen. Daher nutzen viele Verbraucher die Möglichkeit, die Geräte mit Allnet Flat zu kaufen und so den hohen Preis auf Raten über 24 Monate zu finanzieren. So kann man sich auch eines der teureren iPhone Modelle leisten. In diesem Artikel wollen wir zeigen, welche aktuellen Deals mit Allnetflat es rund um das iPhone 12 gibt. Weitere Angebote für ein iPhone samt Allnet Flat und zu den iPhone 13 mit Allnet Flat haben wird in den jeweiligen Artikeln zusammengestellt. Mittlerweile gibt es auch bereits die neuen iPhone 14 – den entsprechenden Artikel gibt es hier: iPhone 14 mit Flat | iPhone 15 mit Flat

HINWEIS: Für das iPhone 12 kann es sich lohnen, direkt auf Flat mit unbegrenztem Datenvolumen zu setzen um die Stärken der Modelle komplett ausspielen zu können. Es gibt daneben auch keine Einschränkungen (auch bei 5G nicht): die iPhone S21 arbeiten mit allen deutschen Netzen zusammen und sind daher sowohl mit D1 Flat, Vodafone Allnet Tarifen als auch mit Allnet Flat bei O2 problemlos nutzbar.

Die aktuellen iPhone 12 Deals (auch von anderen Anbietern):

04.11.2023Apple iPhone 12 (64 GB) für 149,95 € Zuzahlung + 10 € Wechselbonus + congstar Allnet Flat M (22 GB mit 50 Mbit/s) für 22 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             543,00 € (inkl. 15 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              154,90 € (inkl. 4,95 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            697,90 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       29,08 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 519 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 7,45 € monatlich
  • ZUM DEAL*

Vergleichbare Geräte zu teilweise etwas günstigeren Preisen findet man beispielsweise bei den OnePlus mit Allnet Flat oder auch den Galaxy S21 samt Allnet Flat (oder auch die neuen Fold 3 und Flip 3 mit Allnet Flat). Auch die Xiaomi Mi 11 Serie samt Flat ist mittlerweile eine interessante Alternative bei den Topmodellen auf dem Markt.

Die Allnet Flat von 1&1 nutzen dabei das Mobilfunk-Netz von O2 und können neben LTE max auch die 5G Netzbereich mit nutzen. Man kann mit diesen Angeboten also auch die 5G Fähigkeiten der iPhone 12 Modelle komplett nutzen. Dazu unterstützt 1&1 mittlerweile auch eSIM, so dass man auch den eSIM Chip der Smartphones nutzen kann. Die Vertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monaten und die Kündigungsfrist liegt bei 3 Monaten.

Allnet Flat mit Smartphones

Smartphone mit Flat
Smartphone mit Flat

Mittlerweile gibt es für alle Marken und für fast alle Geräte Allnet Flat mit passenden Smartphones, allerdings in der Regel nur mit langen Laufzeiten mit 24 Monaten Vertragsbindung oder länger und natürlich muss man auch die Smartphones dann monatlich mit bezahlen. Die Flat mit Smartphones sind daher deutlich teurer als reine Flat mit Simkarte.

Die Technik im iPhone 12

Im iPhone 12 ist folgende Technik verbaut:

  • Prozessor: A14 Bionic Chip
  • Display: 6,1 Zoll OLED-Display mit einer Auflösung von 2532 x 1170 Pixel
  • Kamera: Dual-Kamera mit 12 MP Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Objektiv
  • Akku: 2.775 mAh
  • Speicher: 128 GB, 256 GB oder 512 GB
  • Software: iOS 16

Die Technik im iPhone 12 ist nach wie vor gut nutzbar. Der A14 Bionic Chip ist immer noch sehr leistungsstark und kann alle aktuellen Apps und Spiele problemlos bewältigen. Das Display ist sehr hell und kontrastreich und bietet eine hervorragende Farbdarstellung. Die Kameras bieten eine gute Bildqualität in allen Lichtverhältnissen. Der Akku hat eine gute Laufzeit von bis zu 17 Stunden Video-Streaming.

Natürlich gibt es einige Bereiche, in denen die Technik des iPhone 12 nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand ist. So hat das iPhone 12 kein Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz, wie das iPhone 13 oder das iPhone 15. Außerdem hat das iPhone 12 keine Telekamera, wie das iPhone 13 Pro oder das iPhone 13 Pro Max.

Insgesamt ist die Technik im iPhone 12 aber immer noch sehr gut und kann für alle gängigen Aufgaben problemlos genutzt werden.

Hier sind einige Beispiele für die Nutzung des iPhone 12:

  • Surfen im Internet
  • E-Mails schreiben
  • Soziale Medien nutzen
  • Fotos und Videos aufnehmen
  • Spiele spielen
  • Musik hören
  • Videos schauen

Für all diese Aufgaben ist die Technik im iPhone 12 ausreichend.

Sollte man gleich zum iPhone 15 greifen?

Das iPhone 15 bietet im Vergleich zum iPhone 12 folgende Verbesserungen:

  • Leistung: Das iPhone 15 wird vom A16 Bionic Chip angetrieben, der noch leistungsstärker ist als der A14 Bionic Chip im iPhone 12.
  • Display: Das iPhone 15 hat ein Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz, das flüssiger und responsiver wirkt als das Display des iPhone 12 mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz.
  • Kamera: Das iPhone 15 hat eine Hauptkamera mit 48 MP, die eine höhere Auflösung bietet als die 12 MP-Hauptkamera des iPhone 12.
  • Design: Das iPhone 15 hat ein neues Design mit abgerundeten Ecken und einem Dynamic Island-Design.

Leistung:

Der A16 Bionic Chip im iPhone 15 ist etwa 20 % schneller als der A14 Bionic Chip im iPhone 12. Das bedeutet, dass das iPhone 15 Apps und Spiele schneller öffnen und bearbeiten kann.

Display:

Das Display des iPhone 15 hat eine Bildwiederholrate von 120 Hz, während das Display des iPhone 12 eine Bildwiederholrate von 60 Hz hat. Das bedeutet, dass das Display des iPhone 15 flüssiger und responsiver wirkt, wenn Sie durch Webseiten scrollen oder Videos schauen.

Kamera:

Die Hauptkamera des iPhone 15 hat eine Auflösung von 48 MP, während die Hauptkamera des iPhone 12 eine Auflösung von 12 MP hat. Das bedeutet, dass das iPhone 15 mehr Details in Fotos und Videos aufnehmen kann.

Design:

Das iPhone 15 hat ein neues Design mit abgerundeten Ecken und einem Dynamic Island-Design. Das Design ist moderner und eleganter als das Design des iPhone 12.

Lohnt sich der Aufpreis?

Ob sich der Aufpreis für das iPhone 15 lohnt, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Wenn Sie ein Smartphone mit der besten verfügbaren Leistung, dem besten Display und der besten Kamera suchen, ist das iPhone 15 die richtige Wahl. Allerdings ist das iPhone 15 auch deutlich teurer als das iPhone 12.

Wenn Sie ein Smartphone mit einer guten Leistung, einem guten Display und einer guten Kamera suchen, ist das iPhone 12 immer noch eine gute Wahl. Das iPhone 12 ist deutlich günstiger als das iPhone 15 und bietet immer noch eine hervorragende Leistung für alle gängigen Aufgaben.

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Unterschiede zwischen dem iPhone 12 und dem iPhone 15:

FeatureiPhone 12iPhone 15
ProzessorA14 BionicA16 Bionic
DisplayOLED mit 60 HzOLED mit 120 Hz
KameraDual-Kamera mit 12 MPDual-Kamera mit 48 MP
DesignFlache KantenAbgerundete Kanten
Preisab 799 €ab 1099 €

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert